Genre Krimi - Westext

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kataloge
Schweigende Wasser (Taschenbuch)

Schweigende Wasser (Taschenbuch)

Ein Baggersee bei Münster Mitte der 90er-Jahre. Sechs Jugendliche haben ihn zu ihrem Lieblingsplatz auserkoren und feiern dort an lauen Sommerabenden. Außenseiter Uli möchte zur Gruppe dazugehören. Eine ihm aufgezwungene Mutprobe läuft jedoch aus dem Ruder – Uli ertrinkt im See. Geschockt geloben die sechs Freunde, für immer Stillschweigen über dieses Ereignis zu wahren.
Doch zwanzig Jahre später holt sie die Vergangenheit ein. Einer von ihnen glaubt, den vermeintlich toten Uli in der Stadt gesehen zu haben und trommelt die alte Clique zusammen. Auch Katharina Klein, heute Kommissarin bei der Kripo Münster, ist eine von ihnen. Beim Wiedersehen auf dem alten Gehöft Drei Eichen kommt es zu einem weiteren Eklat.

Ein Münsteraner Krimi vom Feinsten. Wir erleben starke weiblichen Charaktere, undurchschaubare Männer und eine Handlung, die bis zur Auflösung mehr Fragen aufwirft, als dass sie konkrete Antworten liefert. Einfach fesselnd.

Henrike Jütting • Schweigende Wasser (Kriminalroman) • 346 Seiten, 1. Auflage
• Taschenbuch ISBN 978-3-944972-31-2

Der zerrissene Sommer (Taschenbuch)

Der zerrissene Sommer (Taschenbuch)

Es ist ein brütend heißer Sommer im kleinen Eifelstädtchen Nettersheim. Für die Freunde Thomas und Robert sowie ihre Mitschüler des Hermann-Josef-Kolleg Steinfeld ist es nur noch ein Jahr bis zum Abitur – und dann wird ihnen die Welt offen stehen. Wie überall stellen viele der Jugendlichen sich die Frage: Was ist wichtig im Leben?
Thomas’ Freundin Alexa entdeckt ihre Liebe zum Malen. Vom freidenkerischen Philosophen Robert in ihrem Vorhaben bestärkt und von ständiger Kritik ihres Vaters getrieben, beschließt sie kurz vor ihrem achtzehnten Geburtstag, als Au-pair für ein Jahr nach Australien zu gehen. Danach will sie eine künstlerische Laufbahn einschlagen. Thomas, der sie über alles liebt, lässt sich überreden, sie zu begleiten. Alexa ist glücklich. Doch dann geschieht auf ihrer Geburtstagsfeier etwas, das ihre Pläne zunichtemacht und das Leben aller Beteiligten für immer verändert.

Philip Schwarz • Der zerrissene Sommer • 262 Seiten, 1. Auflage
• Taschenbuch ISBN 978-3-944972-27-5

Der nullte Tag (Taschenbuch)

Der nullte Tag (Taschenbuch)

In diesem ersten Teil der "Schrader-Reihe" lernen wir den verkrachten Kölner Philosophiestudent und genialen Computerhacker Markus Schrader kennen. Er wird Zeuge der Entführung seiner von ihm aus der Ferne angehimmelten Nachbarin. Als er die Behörden alarmiert, glaubt man ihm kein Wort. Markus nutzt seine Computerkenntnisse und ermittelt auf eigene Faust im Internet. Er kommt einem politischen Komplott auf die Schliche. Dabei gerät er nicht nur ins Fadenkreuz rechtsfadikaler "Islamkritiker", sondern auch des Verfassungsschutzes. Er muss untertauchen. Damit beginnt ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit – und um sein Leben.

Peter N. Backé • Der nullte Tag (Kriminalroman) • 348 Seiten, 1. Auflage
• Taschenbuch ISBN 978-3-944972-11-4

Wolf & Biedermann (Taschenbuch)

Wolf & Biedermann (Taschenbuch)

Markus Schrader ermittelt wieder. Die attraktive Nina bittet dringend um seine Hilfe. Sie führt per E-Mail eine literarisch-erotische Fernbeziehung zum Lektor ihres Buches. Plötzlich mischt sich ein Fremder mit obszönen Mails in ihre Konversation. Markus soll helfen. Er glaubt, der Sache schnell Herr zu werden. Doch er ahnt nicht, in was für ein Wespennest er mit seinen Ermittlungen sticht.

„Wolf und Biedermann“ ist der zweite Teil einer Serie um den unorthodoxen Kölner Amateurdetektiv Markus Schrader, der gerne seine besonderen Fähigkeiten einsetzt, um auf nicht ganz legalem Wege Verbrechen aufzuklären. Der erste Teil erschien 2015 unter dem Titel „Der nullte Tag“ ebenfalls im wesText Verlag.

Peter N. Backé • Wolf und Bidermann (Kriminalroman) • 300 Seiten, 1. Auflage
• Taschenbuch ISBN 978-3-944972-15-2

Mörderisches Glück (Taschenbuch)

Mörderisches Glück (Taschenbuch)

London im Jahr 2011. Die Wirtschaftskrise wirkt noch nach und macht besonders den „kleinen Leuten“ zu schaffen. Da entdeckt die nette und rüstige Rentnerin Maude eine ungeahnte Fähigkeit, zu Geld zu kommen. Als sie spontan einigen hilfsbedürftigen Mitmenschen unter die Arme greift, bringt ihr gutes Herz sie schnell in Schwierigkeiten. Sie gerät in einen Sog aus Machtgier, Geldsucht und Mordlust. Wie gut, dass ihr in dieser Zeit mit Sir Ashton ein echter Freund begegnet, der ihr in den schlimmsten Stunden beisteht. Er ist ein einflussreicher und wohlhabender Mann, der alles tut, um Maude zu beschützen. Doch auch er kann die Gefahr nicht abwenden, die ihr droht, und gerät selbst in den Strudel der Ereignisse.

Dirk Paulsen • Mörderisches Glück (Kriminalroman) • 263 Seiten, 2. Auflage
• Taschenbuch ISBN 978-3-944972-09-1


Bücher und Titel suchen im: Buchkatalog KNV •  Buchhandel.de (VLB-Daten) • Deutsche Nationalbibliothek • Weitere Verzeichnisse
Titelschutz prüfen bei: Buchmarkt.de • Boersenverein  • SITEMAP

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü